Biomet is now Zimmer Biomet

X

Einwilligung

Diese Internetseite kann auf Ihrem Computer einen oder mehrere Cookies hinterlassen. Informationen zu Cookies allgemein und speziell den Cookies, die von dieser Internetseite gesetzt werden können, finden Sie in unseren Cookies-Grundsätzen. Angaben zur Verwaltung von Cookies und darüber, wie Sie verhindern können, dass sie auf Ihrem Computer abgelegt werden, finden Sie auf der Internetseite "All About Cookies". Wenn Sie weiterhin Internetseiten von Biomet nutzen, heißt dies für uns, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen dürfen.

 

Patientenzufriedenheit

Dem Patienten kommt das Rapid Recovery Programm besonders zu Gute

 

 

Studienergebnisse:

  • Höhere Lebensqualität [1]
  • Weniger Schmerzen nach der Entlassung [2], [3]
  • Höhere Patientenzufriedenheit [5]

Die Studie von Akhtar et al. (2010) zeigt, dass 98% der Gelenkersatzpatienten Rapid Recovery Freunden weiterempfehlen würden. Von den 100 Befragten beurteilen 85% die Qualität des Programms als sehr gut bis exzellent [5].

 

Das Wohlbefinden der Patienten wirkt sich auch auf deren Lebensqualität aus. Brunenberg et al. (2005) analysierte für 160 Patienten, dass die “Quality of Life”, gemessen anhand der Kriterien Mobilität, Selbständigkeit, alltägliche Aktivitäten, Schmerz und Angst, von Rapid Recovery Patienten im Vergleich zur Standardbehandlung deutlich höher liegt. Die Studie zeigt, dass der positive Unterschied beispielsweise bei der primären Hüftimplantation sogar bis zu einem Jahr nach der Operation anhält [4].

 

 

 

 

Referenzen:

  1. Larsen K, Hansen TB, Thomsen B, Christiansen T, Soballe K. Cost-effectiveness of accelerated perioperative care and rehabilitation after total hip and knee arthroplasty. The Journal of Bone & Joint Surgery 2009, 91: 761-72.
  2. Husted H, Holm G, Jacobsen S. Predictors of length of stay and patient satisfaction after hip and knee replacement surgery: fast-track experience in 712 patients. Acta Orthop 2008, 79: 168-73.
  3. Husted H, Solgaard S, Hansen TB, Soballe K, Kehlet H. Care principles at four fast-track arthroplasty departments in Denmark. Dan Med Bul 2010, 57(7): A4166.
  4. Brunenberg DE, Steyn MJ, Sluimer JC, Bekebrede LL, Bulstra SK, Joore MA. Joint recovery programme versus usual care: An economic evaluation of a clinical pathway for joint replacement surgery. Medical Care 2005, 43: 1018-1026.
  5. Akhtar KSN, Houlihan-Burne DG, Optimization of the Patient Undergoing Total Knee Arthroplasty – The Rapid Recovery Program, Journal of Clinical Rheumatology & Musculoskeletal Medicine 2010, 1:(2) 1-4.