Biomet is now Zimmer Biomet

X

Einwilligung

Diese Internetseite kann auf Ihrem Computer einen oder mehrere Cookies hinterlassen. Informationen zu Cookies allgemein und speziell den Cookies, die von dieser Internetseite gesetzt werden können, finden Sie in unseren Cookies-Grundsätzen. Angaben zur Verwaltung von Cookies und darüber, wie Sie verhindern können, dass sie auf Ihrem Computer abgelegt werden, finden Sie auf der Internetseite "All About Cookies". Wenn Sie weiterhin Internetseiten von Biomet nutzen, heißt dies für uns, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen dürfen.

 

Klinischer Nutzen

Das Programm bietet viele klinische Vorteile

 

 

 

Studienergebnisse:

  • Höhere Qualitätscores [1]
  • Weniger Wiederaufnahmen [2]
  • Geringere Morbidität [3], [4]
  • Raschere postoperative Rehabilitation [3], [4], [5]

Die klinische Evidenz zu Rapid Recovery wird von Janßen/Becker (2009) anhand des Harris Hip Score (HHS) und des American Knee Society Score (AKSS) dargelegt. Rapid Recovery Patienten erzielen während des Krankenhausaufenthalts deutlich höhere Qualitätscores.

 

Die nachfolgende Abbildung zeigt, dass die frühe Mobilisation das „Absacken“ des Gesundheitszustandes des Patienten nach der Operation verhindert. Mit Hilfe des Programms kann der Patient bereits am Tag der Operation wieder auf den Beinen stehen und sich bewegen. Daran schließen sich auch die Vorteile für die ambulante oder stationäre Rehabilitation an. Ein Patient mit einem hohen Gesundheits- und Mobilitätszustand wird überwiesen.

 

 

 

*In der Rehabilitation wurden die Rapid Recovery Patienten nach dem gleichen Behandlungskonzept therapiert wie die Standardpatienten.
 


Referenzen:

  1. Den Hertog A, Gliesche K, Timm J, Mühlbauer B, Zebrowski S. Pathway-controlled fast-track rehabilitation after total knee arthroplasty: a randomized prospective clinikcal study evaluating the recovery pattern, drug consumption, and length of stay, Arch Orthop Trauma Surg 2012.
  2. Husted H, Otte KS, Kristensen BB, Orsnes T, Kehlet H. Readmissions after fast-track hip and knee arthroplasty. Arch Orthop Trauma Surg 2010 Sep, 130(9): 1185-91. Epub 2010 Jun 10.
  3. Husted H, Holm G, Jacobsen S. Predictors of length of stay and patient satisfaction after hip and knee replacement surgery: fast-track experience in 712 patients. Acta Orthop 2008, 79: 168-73.
  4. Husted H, Solgaard S, Hansen TB, Soballe K, Kehlet H. Care principles at four fast-track arthroplasty departments in Denmark. Dan Med Bul 2010, 57(7): A4166.
  5. Larsen K, Hansen TB, Thomsen B, Christiansen T, Søballe K. Cost-effectiveness of accelerated perioperative care and rehabilitation after total hip and knee arthroplasty. The Journal of Bone & Joint Surgery 2009, 91: 761-72.