Biomet is now Zimmer Biomet

X

Einwilligung

Diese Internetseite kann auf Ihrem Computer einen oder mehrere Cookies hinterlassen. Informationen zu Cookies allgemein und speziell den Cookies, die von dieser Internetseite gesetzt werden können, finden Sie in unseren Cookies-Grundsätzen. Angaben zur Verwaltung von Cookies und darüber, wie Sie verhindern können, dass sie auf Ihrem Computer abgelegt werden, finden Sie auf der Internetseite "All About Cookies". Wenn Sie weiterhin Internetseiten von Biomet nutzen, heißt dies für uns, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen dürfen.

 

Evidenz

Rapid Recovery bietet nicht nur für Patienten einen besonderen Nutzen, sondern gleichermaßen auch für das medizinische Fachpersonal, die Geschäftsführung, die Zuweiser, die Krankenkassen und die Rehaeinrichtungen.

 

Evidenz für den Nutzen des Programms zeigt sich besonders in der hohen Patientenzufriedenheit, dem zusätzlichen klinischen Nutzen und den positiven wirtschaftlichen Effekten. Die Studienergebnisse können über das Menü auf der linken Seite im Detail eingesehen werden.

 

Für die einzelnen Anspruchsgruppen bedeutet Rapid Recovery:

 

Erhöhte Patientenzufriedenheit
Ein Patient kommentierte: „Man ist beruhigt und wird auf das vorbereitet, was vor einem liegt und wie damit umzugehen ist.“ Ein tieferes Verständnis für den Behandlungsablauf ermöglicht es dem Patienten, sich aktiv in die Genesung einzubringen und bessere Entscheidungen über seinen Gesundheitszustand zu treffen. Dies zeigt sich auch an der sehr hohen Zufriedenheit der Patienten mit dem Rapid Recovery Programm. 98% der Patienten würden das Programm einem Freund weiterempfehlen [1].

 

Erhöhte Zufriedenheit seitens des medizinischen Fachpersonals
Die am Programm teilnehmenden Fachdisziplinen berichten, wie viel besser die interdisziplinäre Kommunikation funktioniert. Alle arbeiten auf dasselbe Ziel hin, und standardisierte Protokolle helfen, einen reibungslosen Übergang von der präoperativen über die peri- zur postoperativen Versorgung sicherzustellen.

 

Kosteneinsparungen für die Geschäftsführung 
Eine rasche Genesung des Patienten ist das Qualitätsziel für das Rapid Recovery Programm, was sich in der Reduzierung der Dauer des Krankenhausaufenthaltes zeigt. Aktuelle Studien belegen, dass durch Rapid Recovery Kosteneinsparungen zwischen 11% und 26% möglich sind [2].

 

Sicherheit für den Zuweiser
Für niedergelassene Ärzte ist es beruhigender, ihre Patienten in Rapid Recovery-Krankenhäuser zu überweisen. Die Rundum-Versorgung durch das Rapid Recovery Programm bedeutet für den niedergelassenen Arzt, dass er einen zufriedenen Patienten zurückerhält.

 

Rapid Recovery als Versorgungsmarke für Krankenversicherungen
Mit Rapid Recovery lässt sich das Markenversprechen auf die Gesundheitswirtschaft übertragen. Für Krankenkassen bietet die Versorgungsmarke „Rapid Recovery“ viele Vorteile, die bei der Differenzierung im Wettbewerb unterstützen. Ob als „Wahltarif“ oder „Integrierte Versorgung“ stellt Rapid Recovery ein attraktives Zusatzangebot für Versicherte dar.

 

Mobile Patienten für die Reha
Schonende Operationstechniken, frühe Mobilisierung und interdisziplinäre Entlassungskriterien tragen maßgeblich dazu bei, dass Rapid Recover-Patienten das Krankenhaus mit überdurchschnittlich guten Qualitätsscores verlassen [3]. Das bedeutet, dass motivierte und mobile Patienten in die Rehabilitation gehen.

 

Referenzen

  1. Akhtar KSN, Houlihan-Burne DG, Optimization of the Patient Undergoing Total Knee Arthroplasty – The Rapid Recovery Program, Journal of Clinical Rheumatology & Musculoskeletal Medicine 2010, 1:(2) 1-4.
  2. Brunenberg DE, Steyn MJ, Sluimer JC, Bekebrede LL, Bulstra SK, Joore MA. Joint recovery programme versus usual care: An economic evaluation of a clinical pathway for joint replacement surgery. Medical Care 2005, 43: 1018-1026.
  3. Den Hertog A, Gliesche K, Timm J, Mühlbauer B, Zebrowski S. Pathway-controlled fast-track rehabilitation after total knee arthroplasty: a randomized prospective clinikcal study evaluating the recovery pattern, drug consumption, and length of stay, Arch Orthop Trauma Surg 2012. 

 

Kontaktieren Sie uns

Rapid Recovery-Team
Tel. + 43 (0) 664 6193009
E-Mail: iris.kaltenbrunner@biomet.com