Biomet is now Zimmer Biomet

X

Einwilligung

Diese Internetseite kann auf Ihrem Computer einen oder mehrere Cookies hinterlassen. Informationen zu Cookies allgemein und speziell den Cookies, die von dieser Internetseite gesetzt werden können, finden Sie in unseren Cookies-Grundsätzen. Angaben zur Verwaltung von Cookies und darüber, wie Sie verhindern können, dass sie auf Ihrem Computer abgelegt werden, finden Sie auf der Internetseite "All About Cookies". Wenn Sie weiterhin Internetseiten von Biomet nutzen, heißt dies für uns, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen dürfen.

 

PPF Bonemaster

Systembeschreibung

 

  • Zementfreier Hüftschaft aus Ti-Al6-V4 mit optimalem, proximalen Pressfit (PPF) und lateral geradlinigem Design zur Vermeidung von Interferenzen mit dem Trochanter Major und zur Erleichterung der Schafteinführung.
  • Durch den rechteckigen Querschnitt mit abgerundeten Ecken werden sowohl eine sofortige, primäre Stabilität wie auch eine hohe Rotationsstabilität erreicht.
  • Die nanokristalline Hydroxylapatit Beschichtung fördert ein rasches Einwachsverhalten
  • Geeignet für anteriore, anterior-laterale und posteriore Zugänge
  • Design und Weiterentwicklung durch Prim. Univ. Prof. Dr. Bösch


Merkmale & Eigenschaften:

 

  • Erzielen des optimalen proximaler Presssitzes (PPF) aufgrund distal/medial übergroßer Raspeln – dadurch wird eine frühzeitige, unerwünschte Verankerung im distalen Schaftbereich vermieden
  • Keine Schwächung des Trochanter Major, da der laterale Rand gerade ist
  • Große Rotationsstabilität durch den rechteckigen Querschnitt
  • Reduzierte Ringspannung aufgrund des 2 mm-Radius der Ränder
  • Sofortige primäre Stabilität, so dass die Patienten schnell mobilisiert werden können
  • Verbesserte sekundäre Stabilität durch den Interloc-Oberflächenabschluss (sandgeblasener Korund)
  • Bonemaster HA Beschichtung  (5µm) im proximalen Bereich - dadurch wird die Rauhigkeit der Schaftoberfläche erhalten (bessere Verzahnung des Knochens mit dem Schaft) und gleichzeitig das Anwachsverhalten gefördert.
  • Schmaler Hals (Slimneck) zur Vergrößerung des ROM.
  • Standard- und lateralisierte Optionen in 13 Größen
  • Revisionsschaftvariante in 9 Größen
  • Klinische Erfahrung seit 1991